Kundenstimmen

Anu Leiko

 

„Der heutige Post geht an meine Lektorin, ohne die mein Projekt wohl nicht mal halb so gut aussehen würde. Ich hatte das Glück, mit Jacky eine großartige Erfahrung zu machen, was das Lektorat meines Manuskriptes anging!

Seit der Zusammenarbeit mit meiner Lektorin hab ich tiefsten Respekt vor diesem Beruf. Bitte richtig verstehen, ich hatte vorher auch schon große Achtung davor, was ein Lektor / eine Lektorin leistet, aber es ist dann doch nochmal etwas anderes, so genau mit jemandem zusammen zu arbeiten.

Mich hat es von den Socken gehauen, wie sehr die wundervolle Jacky von @lektorat.silbenglanz mein Manuskript zum Glänzen gebracht hat (ha! Wortspiel). Und ich rede jetzt nicht nur von den großen Baustellen, die es in ProjektW zu diesem Zeitpunkt kaum noch gab. (Ich hab mein Buchbaby wiiirklich sehr oft überarbeitet und noch ein paar Absätze oder sogar ganze Kapitel geändert, bevor ich es überhaupt meinen Betalesern gezeigt habe. Dann waren nochmal ein paar Überarbeitungen fällig und erst dann hab ich mein Geschreibsel Jacky anvertraut.) Ich rede jetzt wirklich von den vielen, vielen kleinen "Unebenheiten", die Jacky erkannt und ausgebügelt hat. Sie hat bereits zu Anfang richtig tolle Fragen gestellt, um allem mehr Dynamik zu verleihen. Aber selbst nach dem dritten Durchgang hab ich noch immer gestaunt, was sie alles findet ??Ein Beistrich hier, ein besseres Synonym da. Dinge, die ich hundertmal übersehen habe. Aber Dinge, die mitunter großen Einfluss auf die Qualität haben!
Sowas glaubt man vor dem Lektorat einfach nicht.
Wahrscheinlich kann ich es trotz allem nicht richtig beschreiben. Eine tolle Lektorin muss man
einfach mal selbst erlebt haben ☺️Ich bin jedenfalls unendlich froh und dankbar für die
Zusammenarbeit mit Jacky! Ich habe mich die ganze Zeit über super unterstützt gefühlt, aber ohne in meiner Freiheit eingeschränkt zu werden.

Danke! ❤️Jacky, ein Hoch auf dich!“

Patricia Vonier

 

"Nachdem Jacky meinen selbstverlegten Debütroman nachlektoriert und damit sehr verbessert hatte, war mir schnell klar, dass ich auch meine nächsten Veröffentlichungen in ihre Hände lege. Zuverlässig prüft sie den Text nicht nur auf Rechtschreibfehler, Zeichensetzung und Grammatik, ihr fallen auch Spannungsflauten, Plotlöcher und Doppelungen in der Geschichte auf, für die man als Autor schon mal betriebsblind sein kann.

 

Was mir persönlich als Selfpublisherin noch sehr wichtig war, meine Geschichte soll auch mein Werk bleiben und nicht inhaltlich geschliffen werden, wie es bei einem Lektor im Verlag häufig der Fall wäre. Jacky gibt den Texten mehr Qualität, aber verändert sie nicht bis sie die Stimme des Autors verlieren.

 

Ich bin sehr froh, in ihr eine so liebe und zuverlässige Partnerin für meine Bücher gefunden zu haben und freue mich auf viele weitere Veröffentlichungen."

Taja Herbst

 

"Ich möchte mich bei Jacqueline für die einfühlsame Begleitung bei meinem ersten Roman bedanken. Sie hat  mich mit Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Engagement, aberebenso mit Ehrlichkeit und konstruktiver Kritik in allen Fragen unterstützt. Während unserer Zusammenarbeit hat sie Kompetenz und Professionalität bewiesen. Ich freue mich auf weitere Projekte mit der Lektorin, die bereits in Planung sind."

Riana White

 

"Ich bin von Herzen dankbar, dass wir beide mit meinem Exposé eine gemeinsame Premiere hatten und durch die tolle Zusammenarbeit aus meiner vorherigen Zusammenfassung etwas wirklich Tolles geschaffen haben. Dank deiner individuellen Ideen und lustigen Kommentare konnte ich manche Szenen noch mal aus einem anderen Winkel betrachten oder über meine Logikfehler lachen. Ich würde jederzeit meine Exposés und Mansukripte in deine Hände geben. Abgesehen von der Arbeit bin ich froh, dass wir auch außerhalb davon in Kontakt sind, denn du bist eine wirklich herzliche und sympathische Person."

J.D. Summer

 

"Ich habe im Herbst 2018 das erste Mal mit Jacky gearbeitet. Mein Projekt hatte eine Deadline und eigentlich war ich spät dran, denn der weihnachtliche Kurzroman sollte Mitte November fertig sein. Jacky hat sich auf das kurzfristige Projekt eingelassen und begann sofort mit der Korrektur und dem Lektorat.

Im Frühjahr 2018 habe ich dann direkt wieder mit ihr zusammengearbeitet. Dieses Mal für meinen ersten Roman in voller Länge. Jacky hat mich zu jeder Zeit über den Stand und die Entwicklung ihrer Arbeit in Kenntnis gesetzt, was immer sehr schön ist, wenn man ungeduldig zu Hause sitzt und auf ihr Feedback wartet.

Ihre Korrektur hat sehr zuverlässig Rechtschreibfehler, Grammatik und Zeichensetzung erfasst und korrigiert. Außerdem weist sie mich darauf hin, wenn ich mal wieder ein Wort viel zu häufig verwendet oder auf einmal die Zeit gewechselt habe.

Im Lektorat fallen ihr die Sinnfehler, Zeit-Abfolge-Fehler und die kleinen und großen Dinge auf, die aus der Geschichte noch eine bessere machen könnnen. Dabei weist sie lediglich auf diese Löcher und Fehler hin, sodass die Story nicht einfach verändert wird, sondern ich als Autorin bei jedem Hinweis überlegen kann, ob ich ihren Hinweis übernehme oder nicht. Das Lektorat endet auch nicht nach der ersten Runde, sodass wir sicher gehen können, dass die Geschichte am Ende genauso ist, wie sie sein soll. 

Allgemein kann ich sagen, dass ich fast jeden von Jackys Hinweisen dankbar übernommen habe, um so aus meiner Geschichte eine noch spannendere und bessere machen zu können. 

Die Arbeit mit Jacky ist sehr professionell und vor allem auch sehr sympathisch, was mir persönlich immer total wichtig ist. Sie markiert Stellen, die ihr besonders gut gefallen und so macht es auch Freude, sich durch die Korrekturen zu arbeiten, wenn man immer mal wieder einen Smiley am Rand findet und eine Markierung, die sie besonders gelungen findet. Daraus kann man natürlich auch viel Inspiration für neue Projekte finden, und nicht nur aus Fehlern für die Zukunft lernen. Jacky schafft es mit ihrer Korrektur und ihrem Lektorat die Qualität des Manuskripts zu verbessern, ohne dabei in den Schreibstil oder in den Plot einzugreifen. So bleibt es immer mein Manusript und wird nicht in eine Richtung beeinflusst, mit der ich mich als Autorin nicht mehr identifizieren kann. 

Ich freue mich schon auf neue gemeinsame Projekte."

Anne Schmitz

 

"Ich habe bei sechs Projekten mit dem Lektorat Silbenglanz zusammengearbeitet und war immer sehr zufrieden.
Der Kontakt ist unkompliziert, zeitnah und freundlich. Geduldig bespricht Jacky Fragen und Wünsche mit dem Autor/ der Autorin. Sie lektoriert die Texte mit großem Engagement, erfasst die Autorenstimme und geht emphatisch auf die Handlung ein. Sie ist hält Termin- und Preisabsprachen zuverlässig ein.
Ich werde auch in weiteren Projekten gerne mit dem Lektorat Silbenglanz zusammenarbeiten und kann es wärmstens empfehlen.
Liebe Jacky, vielen Dank für dein Engagement. Ich freue mich auf weitere gemeinsame Projekte."

Miriam Skovo

 

"Mit Jacqueline hat man eine Lektorin an der Seite, die das Beste aus einer Geschichte herausholt, ohne, dass es nicht mehr die eigene Geschichte ist. Sie hilft einem, sich selber weiterzuentwickeln und ein Auge für die eigenen Schwachpunkte zu bekommen. Außerdem ist sie wirklich sehr engagiert und hat immer ein offenes Ohr, wenn man aufgrund seines Buches der Verzweiflung nahe ist."

 

Ich biete Lektorat und Korrektorat von Manuskripten aller Art im Bereich fiktionaler Literatur an.

 

Für Selfpublisher*innen

&

Verlage

 

Meine Spezialgebiete sind Fantasy und Romance.

 

Falls du unsicher bist, zu welchem Genre dein Buch gehört: Kein Problem, wir finden es gemeinsam heraus!

 

Lektorin im

Notizblöcke für Autoren können im Silbenglanz-Shop erworben werden.